1. Typologie

1. Welche unserer Stärken gleicht die Schwächen unserer Kunden aus?

2. Welche unserer Stärken unterstützt die Stärken der Kunden und katapultiert sie nach vorne?

3. Was bedeutet das für unsere zukünftige Problemlösungskompetenz?

4. Welche neue Art der Verkaufsargumentation entsteht dadurch?

5. Für welche Unternehmen sind wir somit ein besonders interessanter Partner?

6. Woran kann der Kunde das auch erkennen?

7. Wie erleichtern wir es ihm, in uns den richtigen Partner zu finden?